Senat

Der Senat wird von allen Universitätsmitgliedern gewählt und vertritt damit alle Statusgruppen der Universität. Zu seinen wichtigsten Aufgaben gehören die Beschlussfassung über Verfassung und Satzungen der Universität, die Wahl der Mitglieder des Präsidiums sowie die Entscheidung über grundsätzliche strukturelle Hochschulthemen.

Der Senat berät in Angelegenheiten von Forschung, Lehre und Studium, die die gesamte Hochschule betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung sind. Die Aufgaben und die Zusammensetzung des Senats sind durch das Hochschulgesetz geregelt.