Grundlagenfächer

 

Um zum ersten juristischen Staatsexamen in Schleswig-Holstein zugelassen zu werden, müsst ihr mindestens einen Grundlagenschein erworben haben. Es empfiehlt sich aber, mehrere Grundlagenscheine zu erwerben, auch in Anbetracht eines möglichen Studienortswechsels, da in jedem Bundesland andere Voraussetzungen gelten.

 

Folgende Grundlagenfächer werden im 1. Semester angeboten:

 

• Allgemeine Staatslehre,

• Einführung in die Kriminologie,

• Grundzüge der deutschen und europäischen Rechtsgeschichte,

• Grundzüge der Rechtsphilosophie und Rechtstheorie,

• Römisches Privatrecht im Überblick.

 

Im zweiten Semester werden dann noch folgende angeboten:

 

• Grundzüge der juristischen Methodenlehre,

• Grundzüge der Verfassungsgeschichte der Neuzeit.