Wahlen

Uniwahl 2021 – Bock auf Fachschaftsarbeit? 

 
Ihr möchtet Teil der Fachschaftsvertretung Jura werden? Schickt uns eure Kandidatur! 
Die Fachschaft vertritt die Interessen aller Jurastudierenden an der CAU in Kiel und unterstützt die Studierenden in ihrem Studium. Außerdem sind wir eure Vertretung bei allen hochschulpolitischen Belangen und Ansprechpartner für die Themen, die euch wichtig sind! 

Teil der Fachschaftsarbeit ist unter anderem die Veranstaltung von Informationsnachmittagen (Hausarbeiten, Schwerpunkte etc.). In den Bürostunden werden Klausurenblöcke, Fakultätspullover und ggf. auch Karten für die nächste Fachschaftsparty verkauft. Außerdem pflegt die Fachschaft ein großes Archiv an Examensprotokollen und Klausuren sowie Hausarbeiten. 
 
Damit der Spaß auch nicht zu kurz kommt: Auch die Planung der Erstiwoche, der Erstifahrt, der zahlreichen Partys, der Beer-Pong-Turniere, der Professor*innenstammtische und des Sommerfestes mit Fußballturnier gehören zu den Aufgaben der Fachschaftsvertretung. 

Sei es in Präsenz oder in digitaler Umsetzung – die Arbeit der Fachschaft ist vielseitig, aufregend und lohnenswert!  

Habt ihr noch Fragen zur Fachschaftsarbeit oder zur Wahl? Dann stellt sie uns im Live-FAQ zur Wahl 2021 auf Instagram – sowohl am 03.04. als auch am 16.04. habt ihr die Möglichkeit aktiven Fachschaftlern eure brennenden Fragen zu stellen! 

Zum neuen Wahlverfahren aufgrund der aktuellen Situation: 

  • Es gibt Einzelkandidaturen (keine Paar-Anmeldung)! 

  • Eure Anmeldung bei uns muss über eure stu-Mail erfolgen, sonst können wir die Kandidatur nicht annehmen! Dafür stellen wir euch auf unserer Website ein Formular zum Ausfüllen und Einreichen zur Verfügung! 

  • Die Liste für die Fachschaftsvertreter*innen ist auf 35 Personen begrenzt! 

 

Ihr habt Interesse? Meldet euch bis zum 20.04.2021, 18 Uhr bei der Fachschaft per E-Mail von Eurer stu-Mail an fachschaft@fs-jura.uni-kiel.de mit Eurem ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen! (Den Anmeldebogen findet Ihr hier)

Wir freuen uns auf Euch! 


Es werden folgende Gremien neu besetzt:

  1. Die Fachschaftsvertretung (studentische Selbstverwaltung)
    Die Fachschaft bezeichnet die Gesamtheit aller Studierenden einer Fachrichtung. Alle Jura-Studierenden bilden also gemeinsam die rechtswissenschaftliche Fachschaft. Diese werden von einer gewählten Fachschaftsvertretung vertreten. Die Fachschaftsvertretung nimmt die Interessen der Jura-Studierenden wahr, unterstützt Euch beim Studium, organisiert Partys & andere Veranstaltungen und ist Ansprechpartner für alle Eure Sorgen, Ängste und Nöte.
     
  2. Das Studierendenparlament (studentische Selbstverwaltung)
    Das StuPa besteht aus Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen und unterschiedlicher politischer Richtungen. Hier werden alle Angelegenheiten diskutiert, die alle Studierenden der CAU direkt betreffen. Dem StuPa kommt hierbei ein nicht zu vernachlässigendes Gewicht zu. So hat es u.a. im Namen aller CAU-Studierenden über die Einführung des Landesweiten Semestertickets entschieden.
     
  3. Die Fakultätskonvente (akademischen Selbstverwaltung)
    Fakultätskonvente gibt es in jeder Fachrichtung und bilden dort das Bindeglied zwischen Studierenden, Angestellten und Professor*innen. Sie treffen alle dfakultätsinternen Entscheidungen (neue Professor*innen, Forschungssemester, Studienangelegenheiten, etc.) So hat auch die rechtswissenschaftliche Fakultät ihren eigenen Konvent dem auch zwei studentischen Vertreter*innen beiwohnen. Die Fachschaftsvertretung eröffnet für den Konvent immer eine eigene Liste, um dort eigene Kandidat*innen unterzubringen und die Interessen der Fachschaftsvertretung noch gezielter im Konvent Gehör verschaffen zu können (s.u.).
     
  4. Der Senat (akademischen Selbstverwaltung)
    Der Senat ist das oberste Gremium der CAU. Dort werden alle Entscheidungen getroffen, die die gesamte Uni betreffen. Vorsitzender ist hier derzeit unser Uni-Präsident Lutz Kipp. Auch in diesem Gremium sind Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen und unterschiedlicher Hochschulgruppen vertreten.

 

Nutzt Eure Stimme, denn sie ist wichtig!